Kampagne

Die Informationskampagne „Bewegung gegen Krebs“ der Deutschen Krebshilfe, des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS) macht auf die wichtige Bedeutung von „Sport und Bewegung“ in der Krebsprävention aufmerksam. Spaß an Sport und Bewegung vermitteln sowie einfache Tipps und Hilfen für die ersten Schritte zu mehr Bewegung zu geben, ist das gemeinsame Ziel. Auch in Therapie und Nachsorge kann sportliche Aktivität eine wichtige Rolle spielen. Daher ist auch der Deutsche Behindertensportverband als Unterstützer mit dabei.

Shary Reeves

TV-Moderatorin

Shary Reeves ist Schauspielerin, Autorin, Moderatorin und Kolumnistin. Für ihr gesellschaftliches und soziales Engagement ist Shary Reeves mit verschiedenen Auszeichnungen geehrt worden. Seit vielen Jahren setzt sie sich als Botschafterin für die Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe ein. Nun erweitert die ehemalige Fußball-Bundesliga-Spielerin ihr Engagement für die Deutsche Krebshilfe und unterstützt die Kampagne „Bewegung gegen Krebs“.

Britta Heidemann

Olympiasiegerin im Degenfechten

Britta Heidemann wurde 2007 Weltmeisterin, 2008 Olympiasiegerin und 2009 Europameisterin im Degenfechten. Sie ist unter anderem Botschafterin der EU-Initiative „Youth on the Move“, Kuratoriumsmitglied für die Bundesliga-Stiftung und Schirmherrin der Kinderhilfs- und Sozialkampagne „Kinderträume 2011“ des Deutschen Fußball-Bundes. Als Botschafterin der Kampagne „Bewegung gegen Krebs“ zeigt sie, dass Sport und Bewegung den Alltag bereichern können.

Wolfgang Overath

Fußball-Weltmeister 1974

Wolfgang Overath ist ehemaliger Fußball-Nationalspieler und war von Juni 2004 bis November 2011 Präsident des 1. FC Köln. Sein größter sportlicher Erfolg: der Weltmeister-Titel 1974. Er ist der Deutschen Krebshilfe seit vielen Jahren verbunden, zum Beispiel durch sein Engagement als Schirmherr des E-Jugend-Cups zugunsten der Deutschen KinderKrebshilfe. Körperliche Leistungsfähigkeit spielt auch heute noch eine wichtige Rolle für Wolfgang Overath. Mit Fußball und Joggen hält er sich fit.

Heiko Herrlich

Profi-Fußballtrainer

Der heutige Trainer des SSV Jahn Regensburg erkrankte in seiner Zeit als Profi-Fußballspieler an einem Hirntumor. Unterstützt von Heiko Herrlich und dem Deutschen Behindertensportverband informieren Deutsche Krebshilfe, DOSB und Deutsche Sporthochschule bundesweit ehemalige Krebspatienten und Ärzte umfassend über die positive Wirkung von körperlicher Aktivität sowie über Sportangebote in der Nachsorge.

Wie im November 2012 eine Forschergruppe um I-Min Lee an der Harvard University herausfand, ist etwa ein Zehntel der Todesfälle weltweit auf mangelnde körperliche Aktivität zurückzuführen. Ihren Berechnungen zufolge war zu wenig Bewegung im Jahr 2008 für mehr als 5,3 Millionen der weltweit insgesamt 57 Millionen Todesfälle verantwortlich.

Laut der „Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland“ des Robert Koch-Instituts achtet nur etwa ein Drittel der Erwachsenen auf ausreichende Bewegung und nur rund ein Viertel treibt regelmäßig mindestens zwei Stunden pro Woche Sport (21,6 Prozent der Frauen, 29,3 Prozent der Männer). Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, sich an den meisten Tagen, am besten an allen Tagen der Woche, mindestens 30 Minuten zu bewegen. Dieses Pensum erreichen derzeit nur etwa 20 Prozent der Erwachsenen.

Dass körperliche Aktivität aber wirklich hilft, verschiedene Krankheiten wie beispielsweise Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen zu verhindern, ist mittlerweile wissenschaftlich belegt. Auch das Risiko für einige Krebsarten ist bei körperlich aktiven Menschen reduziert.

Bewegung gegen Krebs

Körperlich aktive Menschen haben ein geringeres Erkrankungsrisiko für bestimmte Krebsarten.

Vereinswettbewerb

Gemeinsam mit den Sportvereinen in Deutschland möchten die Deutsche Krebshilfe und der DOSB die breite Bevölkerung darauf aufmerksam machen, dass Sport und Bewegung als wichtige Säule eines gesunden Lebensstils unverzichtbar sind und vor allem Freude machen.

Kreativität und Information sind gefragt: Jeder eingetragene Sportverein hat die Möglichkeit, dabei zu sein und eine Aktion oder Veranstaltung unter das Motto BEWEGUNG GEGEN KREBS zu stellen. Auch in bereits geplante Veranstaltungen kann das Thema integriert werden. Wer den Aktionstag aussagekräftig dokumentiert und die Dokumentation bis zum 31. Dezember 2016 einreicht, hat die Chance, hochwertige Preise zu gewinnen! Einfach die Ausschreibung des Vereinswettbewerbs mit Rückmeldeformular downloaden, ausfüllen und ans Organisationsbüro senden – und los geht’s! Viel Erfolg!

Preise

  • Plätze 1-3: Jeweils ein Gutschein von Sport-Thieme für Vereinsbedarf im Wert von 5.000 Euro
  • Plätze 4-10: Jeweils eine auf den Verein individualisierte Sportdeutschland Vereinsapp (Konzeption, Entwicklung, Design, Beratung) inklusive der Übernahme aller laufenden Kosten für Betrieb, Updates und Hosting für ein Jahr. Die App läuft auf Android und iOS Systemen. Für die Nutzer (also Ihre Fans und Mitglieder) ist der Download der App ebenfalls kostenlos. Weitere Informationen zur App

Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich!

Auf www.Facebook.de/bewegunggegenkrebs werden die Veranstaltungen der Vereine mit dem Motto „Bewegung gegen Krebs“ angekündigt.

Hier können Sie das Kampagnenmaterial kostenlos herunterladen:

Kampagnenplakate (A4)
Kampagnenplakate (A4) Britta Heidemann
Britta Heidemann
Kampagnenplakate (A4) Wolfgang Overath
Wolfgang Overath
Kampagnenplakate (A4) Shary Reeves
Shary Reeves
Kampagnenflyer
Kampagnenflyer Britta Heidemann
Britta Heidemann
Kampagnenflyer Wolfgang Overath
Wolfgang Overath
Kampagnenflyer Shary Reeves
Shary Reeves
Spots
Spot Britta Heidemann
Britta Heidemann
Spot Shary Reeves
Shary Reeves
Statements
Statement Britta Heidemann
Britta Heidemann
Statement Shary Reeves
Shary Reeves
Statement Heiko Herrlich
Heiko Herrlich
Freianzeigen

Wir freuen uns, wenn Sie die Kampagne mit einer kostenfreien Anzeigenschaltung unterstützen. Sollten Sie weitere Formate benötigen, stellen wir Ihnen diese gerne zur Verfügung. Wenden Sie sich hierzu bitte an: info@bewegung-gegen-krebs.de

Wolfgang Overath
Anzeigenmotiv Wolfgang Overath
Shary Reeves
Anzeigenmotiv Shary Reeves
Britta Heidemann
Anzeigenmotiv Britta Heidemann
Heiko Herrlich
Anzeigenmotiv Heiko Herrlich

Die Deutsche Krebshilfe bietet Ihnen gern umfangreiche Informationsmaterialien. Ratgeber, Präventionsfaltblätter sowie Patienten-Informationsfilme auf DVD können kostenlos unter www.krebshilfe.de bestellt oder heruntergeladen werden.